Elektromobilität Plug&Play - die Installation von Ladepunkten war noch nie so einfach.

Elektriker sind teuer und häufig schlecht verfügbar. Das Konzept von Aqueduct reduziert den Installationsaufwand auf ein Minimum.

Einfache Installation

Der Elektriker installiert lediglich das Startmodul. Die Erweiterungsmodule können dagegen ohne Fachkenntnisse integiert werden: Wandhalterung montieren, Stecker einstecken, Kabel befestigen, fertig.

Einfache Wartung

Kommt es doch zu einem Defekt, werden die Lademodule nicht vor Ort repariert, sondern Plug&Play ausgetauscht. In Ballungsgebieten sogar innerhalb weniger Stunden.

Einfache Genehmigung

Energievesorger verlangen, dass neue Ladepunkte angemeldet bzw. genehmigt werden . Unsere Erweiterungsmodule sind davon nicht betroffen. Die maximale Ladeleistung von 22 kW wird niemals überschritten.

Start-Modul installieren

Das Start-Modul am Verteilerkasten anschließen.
Für jeden Elektriker ein Kinderspiel.

weitere Module Plug & Play anschließen

Jedes weitere Modul ohne Fachkenntnisse anschließen.
Erspart Zeit und Kosten.

Mit der richtigen Vorbereitung ist die Installation ein Kinderspiel

Das Startmodul von Aqueduct kann von jeder Elektrofachkraft installiert werden Rufen Sie sich direkt alle relevanten Dokumente ab, um bestens für den Tag der Installation vorbereitet zu sein.