Installation2022-02-22T10:35:18+01:00

Aqueduct in 4 Schritten installieren

Checkliste zur Installation von Aqueduct Ladesystem

ChargeX Aqueduct ist ein Ladesystem zum flexiblen Aufbau von Ladepunkten für Elektroautos. Die Installation unterteilt sind grob in die vier Bereiche Vorinstallation, Anschluss Startmodul, Plug & Play Installation der Erweiterungsmodule und die Inbetriebnahme.

Aqueduct Wandhalterplatte

Beispiel Wandmontage

Aqueduct Duo-Stele

Beispiel Standfuß
Checkliste herunterladen
Benutzerhandbuch

FAQs zur Installation

Kann das Ladesystem später erweitert werden?2021-08-12T17:54:48+02:00

Ja, genau dafür haben wir das Aqueduct entwickelt. Das modulare System kann ohne großen Aufwand auf bis zu 9 Module erweitert werden. Zusätzliche Ladepunkte haben keine Auswirkung auf die Vorinstallation, somit ist keine Meldung/ Genehmigung des Netzbetreibers nötig. Bei Neustart werden die Ladepunkte erkannt und automatisch konfiguriert.

Wie lange sind die Verbindungskabel?2022-03-30T10:00:48+02:00

Die Standardlängen sind: 1m, 3,5m, 5m, 7m und 9m.

Individuelle Kabel sind problemlos bis zu 50m möglich.

Die Verbindungskabel zwischen den Modulen werden speziell von System zu System ermittelt. Wir haben sog. Standardlängen, bieten aber falls nötig auch individuelle Kabellängen an. So können wir jeden Parkraum mit den passenden Kabeln versorgen und auf jeden Kundenwunsch eingehen. 

 

Ist eine Anbindung an ein Lastmanagement möglich?